Helfen Sie mir, denn ich und meine Artgenossen, die in der Wildnis leben, sind vom Aussterben bedroht (siehe hier).

Damit zumindest ich genug zu futtern habe, bitte ich Sie um Unterstützung. Bitte werfen Sie mir doch Geld, Gold oder Schecks zum Fraß vor, wenn wir uns begegnen. Gerne können Sie das aber auch per Überweisung auf mein Konto tun.:

IBAN: DE45426501500140601907
BIC: WELADED1REK (Recklinghausen, Westf)
Sparkasse Vest Recklinghausen
Kontoinhaber:  Uwe Rüding
Stichwort: Amtstigerhilfe.

 

 
Es darf aber auch gerne ein saftiges Stück Fleisch sein, denn das habe ich besonders zum Fressen gern. Von Obst, Gemüsen und sonstigem vermeintlichen Gesundfutter bitte ich abzusehen, denn das ist wider meine Natur und somit nicht artgerecht! Außerdem muss ich stark sein, damit ich den Bürohengsten und Amtsschimmel ordentlich Beine machen kann. Und als abgemagerter, müder Bettvorleger möchte ich auch ungern enden.